Sekt online bestellen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Secco Rotling
Abbildung ähnlich
Secco Rotling
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0.75 Liter (7,67 € * / 1 Liter)
5,75 € *
Secco weiß
Abbildung ähnlich
Secco weiß
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0.75 Liter (7,67 € * / 1 Liter)
5,75 € *
Secco rot
Abbildung ähnlich
Secco rot
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0.75 Liter (7,67 € * / 1 Liter)
5,75 € *
2018 Riesling Sekt mild
Abbildung ähnlich
2018 Riesling Sekt mild
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
2018 Riesling Sekt halbtrocken
Abbildung ähnlich
2018 Riesling Sekt halbtrocken
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
2016 Riesling Sekt trocken
Abbildung ähnlich
2016 Riesling Sekt trocken
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
2018 Riesling Sekt brut nature
Abbildung ähnlich
2018 Riesling Sekt brut nature
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *

Sekt & Perlwein

Sekt und Secco - für das prickelnde Erlebnis

Beide Varianten werden für besondere Anlässe und Feiern zum Anstoßen genutzt. Sehr gerne verwendet man sie als Aperitif und serviert sie mit kleinen Häppchen. Der prickelnde Genuss wird aber auch immer häufiger zum Essen gereicht.

Der Unterschied zwischen Sekt und Perlwein liegt darin, dass für Sekt ein zweiter Gärvorgang mit Hefe gestartet wird, wodurch die Kohlensäure entsteht. Perlwein erhält sein prickeln durch die zugesetzte Kohlensäure und ist aufgrund der geringeren Kohlensäure etwas leichter im Geschmack, als Sekt.

Unsere Riesling Sekte sind im Verfahren der traditionellen Flaschengärung hergestellt. Das heißt, dass die 2. Gärung in der Flasche stattfindet und sie anschließend mehrere Monate reifen. Jede Flasche ist ein besonderer Genuss. Wir haben sie in den Geschmacksrichtungen mild, halbtrocken, trocken und brut nature (mit weniger als 3 Gramm Restzucker pro Liter). 
In drei verschiedenen Varianten gibt es unsere beliebten Secco´s. Den Secco weiß trocken aus Weisswein, den Secco rosé trocken aus Roséwein und den roten Secco, aus Rotwein, der in die halbtrockene Geschmacksrichtung geht.

Besonders empfiehlt es sich den Sekt und Perlwein auf 7-9° C zu kühlen, damit er später im Glas durch sein prickeln das volle Aroma entfaltet.

Sekt und Secco zum Genießen

Der prickelnde Tropfen ist im Sorbet nicht wegzudenken, aber Sekt wird auch ab und zu gerne zum Kochen verwendet, helle Soßen können mit Sekt aufgegossen oder abgelöscht werden. Dabei spielt die Aromen-Vielfalt, die er mit sich bringt, eine große Rolle.

Zu Vorspeisen, Salaten und Snacks kann ein Perlwein oder Sekt gereicht werden. Appetizer und Fingerfood passen sehr gut zu weißem und rosé-Secco und durchaus zu unserem roten, gut gekühlten Secco.
Zum Essen selbst wird bevorzugt zu Weinen gegriffen, aber die prickelnde fruchtige Note von Sekt oder Perlwein harmoniert zu einer Vielzahl an Speisen. Vor allem salzige Gerichte bevorzugen einen trockenen Sekt oder Secco, damit die Nuancen des Gerichts besser hervortreten. Aber auch Butteraromen kommen durch den Säuregehalt besser durch, der auch für eine gewisse Frische sorgt. Bei scharfen Speisen sollte vorsichtig gewählt werden, da der Schaumwein diese Geschmacksnuance noch verstärken kann. 
Bei Desserts wie Cremes oder Biskuit-Variationen mit Früchten bringt das prickelnde Getränk einen fruchtigen Kick mit.

Ob Sie einen prickelnden Riesling-Sekt oder den fruchtig frischen Geschmack unserer Secco´ s genießen möchten, wir beraten Sie gerne!

Zuletzt angesehen